Zur Navigation springen Zum Inhalt springen


Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein

Wer pflegebedürftig ist, kann Hilfe zur Pflege beantragen.


Wer pflegebedürftig ist, keine oder keine ausreichenden Leistungen seiner Pflegekasse erhält und nicht über ausreichend Einkommen und Vermögen zur eigenständigen Bedarfsdeckung verfügt, kann Leistungen der Hilfe zur Pflege in der Häuslichkeit oder in einem Pflegeheim erhalten. Die Leistungen der Hilfe zur Pflege sind gegenüber den Leistungen anderer Sozialleistungsträger (wie zum Beispiel Pflegekassen, Krankenkassen, Rentenversicherungsträger, Arbeitsagentur, Unfallversicherungsträger), nachrangig.

Pflegebedürftig und damit leistungsberechtigt sind Personen, die gesundheitlich bedingte Beeinträchtigungen der Selbständigkeit oder der Fähigkeiten aufweisen und diese körperlichen, kognitiven oder psychische Beeintächtigungen oder gesundheitlich bedingte Belastungen oder Anforderungen nicht selbständig kompensieren können.

Die Hilfe umfasst:

  • Häusliche Pflege,
  • Leistungen in ambulant betreuten Wohngruppen,
  • Hilfsmittel,
  • Teilstationäre Pflege,
  • Kurzzeitpflege,
  • Verhinderungspflege und
  • stationäre Pflege.

 

Bitte wenden Sie sich an das Sozialamt Ihres Landkreises beziehungsweise Ihrer kreisfreien Stadt.

 

Keine

 

Sämtliche Einkommens- und Vermögensnachweise, Nachweis über die Pflegebedürftigkeit.

 

§§ 61 bis 66 Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) - Sozialhilfe.

SGB XII

 

Ansprechpartner

Gemeinde Fockbek

Die Bürgermeisterin - Im Auftrag der Ämter Fockbek und Hohner Harde
Rendsburger Straße 42
24787 Fockbek
Tel: +49 4331 6677-0   |   Fax: +49 4331 6677-66
E-Mail: info[at]fockbek.de
Web: www.fockbek.de


Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mo, Di: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Do: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch ist ganztägig geschlossen.

Für welche Angelegenheiten ein Termin benötigt wird, finden Sie auf unserer Startseite oder unter der Rubrik Aktuelles - Aktuelle Meldungen.

Mitarbeiter (Gemeinde Fockbek)

Frau Jaqueline Evers Icon Vcard

Sachbearbeitung
Fachteam 2.3 [Soziales]
Fachdienst 2 - Bürgerdienste

Tel: +49 4331 6677-87   |   Fax: +49 4331 6677-987
E-Mail: j.evers[at]fockbek.de
Etage: Erdgeschoss   |   Zimmer: 11  

Mitarbeiter (Gemeinde Fockbek)

Frau Serena Friedrichs Icon Vcard

Sachbearbeitung
Fachteam 2.3 [Soziales]
Fachdienst 2 - Bürgerdienste

Tel: +49 4331 6677-79   |   Fax: +49 4331 6677-979
E-Mail: s.friedrichs[at]fockbek.de
Etage: Erdgeschoss   |   Zimmer: 4  

Mitarbeiter (Gemeinde Fockbek)

Herr Thomas Möller Icon Vcard

Fachteamleitung
Fachteam 2.3 [Soziales]
Fachdienst 2 - Bürgerdienste

Tel: +49 4331 6677-75   |   Fax: +49 4331 6677-975
E-Mail: t.moeller[at]fockbek.de
Etage: Erdgeschoss   |   Zimmer: 10  

Mitarbeiter (Gemeinde Fockbek)

Herr Melvin Schall Icon Vcard

Sachbearbeitung
Fachteam 2.3 [Soziales]
Fachdienst 2 - Bürgerdienste

Tel: +49 4331 6677-80   |   Fax: +49 4331 6677-980
E-Mail: m.schall[at]fockbek.de
Etage: Erdgeschoss   |   Zimmer: 11  


Kreis Rendsburg-Eckernförde

Der Landrat
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg
Tel: +49 4331 202-0   |   Fax: +49 4331 202-295
E-Mail: info[at]kreis-rd.de
Web: www.kreis-rd.de

Postanschrift:

Postfach 905
24758 Rendsburg


Öffnungszeiten:

Für die Bereiche Bauaufsicht, Kfz-Zulassung und Zuwanderung können online Termine vereinbart werden. Soweit möglich, bevorzugen Sie bitte den Kontakt per Telefon oder E-Mail.

Mo. 8:00-12:00 Uhr
Di. 8:00-12:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi. 7:15-12:00 Uhr
Do. 8:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Fr. 8:00-12:00 Uhr

Abweichende Öffnungszeiten gelten für:

Zuwanderung

Mo. 8:00-12:00 Uhr
Di. 8:00-12:00 und 14:00-17:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 8:00-12:00 Uhr
Fr. geschlossen

Aufzug vorhanden: ja

Mitarbeiter (Kreis Rendsburg-Eckernförde)

Frau Kirsten Nierhaus Icon Vcard

Fachdienst - Soziale Sicherung
Fachbereich - Soziales, Arbeit und Gesundheit

Tel: +49 4331 202-438   |   Fax: +49 4331 202-447
E-Mail: kirsten.nierhaus[at]kreis-rd.de
Etage: 3. OG   |   Zimmer: 322  


expand_less